Bruno Raetsch
Dipl. Bildhauer - Dresden, Halle/Saale

Selten kommt es vor, doch er hat es geschafft mich zu beeindrucken!
Peter Demetz hat mich mit seinen kleinen/großen, sehr authentischen Bildern, berührt.

Demetz inszeniert, schafft Räume für seinen Alltag, die mich in ihrer begrenzenden geometrischen Klarheit eher an Bunker als an Wohnräume denken lassen.
Da sind so merkwürdige Dinge…, eigentlich scheint alles ganz normal zu sein, aber irgendwie ist doch alles und jedes spiegelverkehrt, so kommt es mir jedenfalls vor. Dieser „verkehrte“ Eindruck verstärkt die Melancholie, die Einsamkeit, welche trotz zeitweiligem Getümmel eigenartiger Gesellschaften aus den Arbeiten spricht.

Die Räume sind gespiegelte Räume, das habe ich nun für mich beschlossen - so eine Art Nebenräume, Parallelwelten. Sie sind erfunden und wahr zugleich, sie existieren und sind ein bewußter oder auch unbewußter Versuch (daran glaube ich eher!) mich in seine Welt mit endlos vielen, weiteren Katakomben hinüber zu ziehen. Ich werde es zulassen, denn ich habe das Verlangen nach dem bitteren Beigeschmack, den seine Bildwelten auf meiner Zunge hinterlassen.

Bruno Raetsch
Dresden 2006

zurück